Stöße im Kopfbereich

Eventuelle Anzeichen

  1. Vogel sitzt taumelig auf dem Boden
  2. geschlossene Augen
  3. eventuell Blutungen im Kopfbereich
  4. Kopfverdrehungen
  5. Krämpfe
  6. Beinlähmungen

Mögliche Ursachen

  1. Fliegen gegen Scheiben, Spiegel und ähnliches
  2. Schnabelhiebe von Artgenossen auf den Kopf

Behandlung

Betreffenden Vogel in eine ruhige und leicht abgedunkelte Umgebung setzen. Eine Sitzstange bodennah anbringen und eventuell Boden mit einem weichen Material (z.B. Handtuch) abpolstern. Auf eine Rotlichtbehandlung sollte verzichtet werden. Schädelfrakturen und ausgedehnte Gehirnblutungen geben kaum eine Chance für betreffende Vögel, Sie sterben innerhalb kürzester Zeit. Bei Geringere Gehirnblutungen oder –Quetschungen Sie es besser aus. Sie heilen innerhalb Tagen und Wochen. Gehirnerschütterungen sogar innerhalb von Stunden.

Auch hier suchen Sie lieber einen Arzt auf.