Wellensittich Standard des AZ-DWV

 Kondition

Ist Bedingung, Wellensittiche, die keine Schaukondition haben, werden von der Prämierung ausgeschlossen.

Typ

Kräftig und gedrungen, Körperformen in harmonischen Rundungen, Schultern und Hals breit, Nacken voll ausgefüllt. Bei gerader Rückenlinie, Körper vom hinterhaupt bis zur Schwanzspitze abfallend. Brust in einer eleganten Kurve gewölbt. Ganzer Vogel kompakt, ohne fett zu sein.

Länge

24,5 cm von der höchsten Stelle des Kopfes bis zur Schwanzspitze.

Flügel

Gut anliegend und gerade über den Rumpffedern getragen, nicht gekreuzt. Sie sollen vom Bug bis zum Ende der äußersten Handschwingen ca. 12 cm betragen. Jeder Flügel muß 7 sichtbare, voll ausgewachsene, unbeschädigte Handschwingen haben.

Schwanz

In Verlängerung der Körperachse gerade getragen. Federn glatt und enganliegend, einschließlich der beiden längsten paarweise angeordnet und voll ständig ausgewachsen.

Haltung

Furchtlos und natürlich in einem Winkel von etwa 60 Grad zur Horizontalen auf der Stange sitzend.

Kopf

Groß, rund, breit und symmetrisch von jedem Blickpunkt aus betrachtet; Schädelwölbung von der Nasenwachshaut beginnend, an der Stirn aufwärts und auswärts, über den Scheitel hinweg bis zum Nacken in einem gleichmäßigen, schwungvollen Bogen.

Schnabel

Klein und rund, gut im Gesicht eingezogen; Oberschnabel über den Unterschnabel hinweg reichend.

Augen

In der Farbe den verschiedenen Farbschlägen entsprechend, ausdrucksvoll und klar. Der Abstand von Stirn, Scheitel und Hinterkopf ist aus dem Idealbild ersichtlich.

Hals

Von allen Seiten voll und breit, im Nacken nicht abgesetzt.

Farbe

Den verschiedenen Farbschlägen entsprechend, gleichmäßig ohne Lücken und andere Schattierungen.

Maske und Kehltupfen

Maske reinfarbig, tief und weit vom Scheitelpunkt bis unterhalb der Kehle reichend, zur Brust in einem gleichmäßigen Bogen gut abgegrenzt. Im unteren Drittel der Maske sollen 6 möglichst große, gleichmäßige und runde Kehltupfen im gleichen Abstand voneinander eine Halskette bilden, wobei die beiden äußeren Tupfen zu beiden Seiten des Kopfes von den dort befindlichen Wangenflecken teilweise verdeckt werden. Farben von Maske, Tupfen und Wangenflecken den verschiedenen Farbschlägen entsprechend.

Beine und Füße

Kräftig und gerade, je 2 Zehen nach vorn und nach hinten gerichtet, mit gleichmäßig gebogenen Krallen versehen, die Sitzstange fest umgreifend. Farben den verschiedenen Farbschlägen entsprechend.

Zeichnung

Den verschiedenen Farbschlägen entsprechend, von deutlich hervortretend über verdünnt oder farbig umrandet bis vollständig verschwunden (Inos).